1. Internationaler Lechtal Cup 2019 am 19. und 20. Januar 2019
Nikolausschwimmen wird Lechtal Cup

Schwimm - und Triathlon -

Team Kaufering


Anmeldung Trainingslager Ostern 2019

Sa Wettkampf in Regensburg LG - Viel Erfolg!!!
Sa Training für Masters/Triathleten und N2/A1/A2/A3 zur gewohnten Zeit
Lg und LG3 gemeinsam von 9-11 Uhr, N1 von 11-13 Uhr
Sonntag Training für die N1 von 17:30-19:30

Dienstag, 20 March 2018 06:34

6 Pokale für die VfL Schwimmer

geschrieben von

6 Pokale für die VfL Schwimmer

Die diesjährigen Kreis-Sprintmeisterschaften der Schwimmer des Kreises Amper-Würm wurden im Germeringer Hallenbad ausgetragen. Nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen gingen für den VfL Kaufering noch 33 Schwimmer, vor allem aus dem Nachwuchsbereich, an den Start, die am Ende des Tages mit 6 Sprint-Pokalen die Heimreise antreten konnten.

Während bei den Jahrgängen 2008 und älter die Schwimmer für eine Wertung um den Sprintpokal alle vier 50 m-Strecken in den Lagen Brust, Freistil, Rücken und Schmetterling zurücklegen mussten, kamen die jüngeren Starter nach dem Bewältigen von drei 25 m-Strecken in die Pokalwertung. Oliver Brüsselbach (Jg. 2008) dominierte seinen Jahrgang wie gewohnt und wurde nicht nur mit dem Sprintpokal sondern auch mit der Goldmedaille über 100 m Lagen (1:34,84 Minuten) geehrt. Ebenfalls Platz 1 in der Pokalwertung belegte bei seinem 1. Wettkampf der erst 8-jährige Lennart Olson (Jg. 2010), der über 25 m Freistil, 25 m Rücken und 25 m Brust nicht zu schlagen war. Platz 2 im Jahrgang 2010 belegte jeweils sein Mannschaftskamerad Ferdinand Müller, der ebenfalls mit einem Pokal geehrt wurde. Bei ihrem ebenfalls 1. Wettkampf erkämpfte sich auch die 8-jährige Sophia Marx knapp vor ihrer Mannschaftskameradin Lina Schmidt den Pokal für Platz 3. Platz 2 in der Pokalwertung des Jahrgangs 2008 ging an Lina Danzl, die außerdem über 100 m Lagen Platz 2 belegte. Joshua Böhm (Jg. 2009) erreichte ebenfalls einen Pokal und die Goldmedaille über 100 m Lagen. Laura Braunmüller durfte sich über Platz 3 in der Pokalwertung des Jahrgangs 2007 freuen. Laura Basener (ebenfalls Jg. 2007) verpasste einen Platz in der Pokalwertung nach einer Disqualifikation. Jedoch konnte sie sich über 100 m Lagen in ihrem Jahrgang unter 14 Starterinnen durchsetzen und wurde hierfür mit der Goldmedaille belohnt.

Knapp an dem 3. Platz in der Pokalwertung vorbei schwamm Tim Schreiber im Jahrgang 2005. Deutliche Steigerungen zeigte er aber in den Nachmittagswettbewerben über 400 m Lagen und 400 m Freistil, die er in 6:26,02 Minuten bzw. 5:37,76 Minuten zurücklegte. Viktoria Müller (Jg. 2007) wurde Zweite über 50 m Schmetterling (46,78 Sek.), Paula Kistenmacher (Jg. 2002) Dritte über 50 m Brust (42,60 Sek.), Lara Danzl (Jg. 2004) belegte ebenfalls Platz 3 über 100 m Lagen (1 20,67 Min.). Bei jedem seiner Starts auf dem undankbaren 4. Platz kam Maximilian Schmalz (Jg. 2008), ebenso wie Finn Sczeponek (Jg. 2007) über 50 m Schmetterling (48,36 Sek.). Gute 5. Plätze erreichte Lennart Häußler im Jahrgang 2008 über 50 m Freistil und 50 m Rücken genauso wie Emilio Hagl über 25 m Freistil im Jahrgang 2009. Mit schon etwas Wettkampferfahrung gingen Arthur Hohenstein (Jg. 2007), Felizia Marlene Amthor (Jg. 2008), Zoe Böhm (Jg. 2007), Marie Polke (Jg. 2008), Ronja Rössel (Jg 2008), Benedikt Rengier (Jg. 2007) und Justus Klingensteiner (Jg, 2007) an den Start.

Ihren 1. Wettkampf schwammen Amalia Stang (Jg. 2009), Maja Indra (Jg. 2009), Sophia Löscher (Jg. 2009), Luis Landes (Jg. 2009) Tim Maybaum (Jg. 2008), Annalèna Pellè (Jg. 2009) und Sophie Schmidt-Clarner (Jg. 2005).

Zum Abschluss des Tages mussten sich die Leistungsgruppenschwimmer noch über die ungewohnte 400 m Freistil-Strecke beweisen: Oliver Brüsselbach, Laura Braunmüller, Laura Basener, Jule Kistenmacher, Paula Kistenmacher und Philip Schreiber kamen allesamt ins Ziel und können die hier gewonnene Erfahrung sicherlich in zukünftige Wettkämpfe mitnehmen. Die Trainer Ines Rössel und John Olson für den Nachwuchsbereich und Anett Fritsch für die Leistungsgruppe waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge überaus zufrieden.

Zum Foto: Ein Teil der Kauferinger Schwimmer und die 6 Pokalgewinner bei den Kreis-Sprintmeisterschaften 2018.

 2018 03 10 PHOTO 00000115

Foto: John Olson

Gelesen 476 mal Letzte Änderung am Freitag, 23 March 2018 06:55

Zukünftige Termine

Keine Termine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen